Liebeszauber

Liebeszauber

Liebeszauber sind Zauber, die in den meisten Fällen dazu dienen sollen, eine dauerhafte romantische Liebesbeziehung zwischen zwei Personen herzustellen, nach einer Trennung fortzusetzen oder zu schützen.
Eine Partnerrückführung (wenn man bereits einmal mit dem geliebtem Menschen zusammen war) ist ein Liebeszauber. Liebeszauber werden seit tausenden von Jahren in zahlreichen Kulturen eingesetzt, um Liebe und Leidenschaft in einem Menschen zu stärken, wieder zu erwecken oder zu bewahren. In einer Vielzahl von Kulturen finden sich facettenreiche Beispiele verschiedener Praktiken und Rituale. Bei Liebeszaubern lassen sich zwei Kategorien von Liebeszaubern unterscheiden: weißmagische Zauber und schwarzmagische Zauber. Die Personen, die Liebeszauber ausführen, haben je nach Kultur andere Namen. Häufige Bezeichnungen sind Schamanin, Schamane, Hexe, Hexer, Medium, Priesterin, Priester, Meisterin, Meister, Heilerin, Heiler, Magierin und Magier. Die Person bzw. die Personen, die durch den Liebeszauber beeinflusst werden sollen, werden Zielperson bzw. Zielpersonen genannt.

Inhaltsverzeichnis

Vorurteile bezüglich Liebeszauber

Typische Fragen bezüglich des Themas Liebeszauber, die mir regelmäßig von Klientinnen und Klienten gestellt werden sind:

”Stimmt es, dass Liebeszauber nur einen künstlichen Bann auf jemanden auferlegen?”

Meine Antwort: Im Falle von weißmagischen Zaubern, die ich einsetze, trifft das Gegenteil zu. Weißmagische Zauber lassen ausschließlich echte Liebe aufblühen. Liebeszauber der Kategorie der weißen Magie lösen unbewusste und bewusste gefühlsmäßige Blockaden auf und bauen Ängste ab.
Schwarzmagische Liebeszauber hingegen zielen darauf ab, einen Bann auf Personen aufzuerlegen.

“Stimmt es, dass Liebeszauber eine Manipulation des freien Willens ist?“

Meine Antwort: Liebeszauber der weißen Magie beeinflussen die Fähigkeit, eigene Entscheidungen zu treffen, in keiner Weise. Liebeszauber der weißen Magie fördern echte bereits bestehende Gefühle. Sie zielen nicht darauf ab, Entscheidungen direkt zu beeinflussen. Weißmagische Liebeszauber lassen echte Liebesgefühle, die bereits vorhanden waren vor dem Liebeszauber, gedeihen. Es ist die eigene Entscheidung der jeweiligen Person, den Liebesgefühlen zu folgen und diese auszuleben oder nicht.

Es kommt auch vor, dass Personen, die starke Liebesgefühle für eine Person empfinden, sich dennoch nicht dazu durchringen können, mit dem geliebten Menschen zusammen zu kommen. Gründe dafür können sein, dass die Personen, die die Liebesgefühle empfindet, zur jeweiligen Zeit nicht stark genug ist, andere Hürden zu überwinden, die der Beziehung eventuell im Wege stehen: zum Beispiel allgemeine Ängste etwas in ihrem Leben zu ändern oder die Religionszugehörigkeit des anderen oder dass einer der Eltern den jeweiligen Partner nicht mag usw. 

Ein anderer Grund, warum eine Person den eigenen Liebesgefühlen nicht folgt, kann sein, dass die Person bereits mit einem Partner zusammen ist, mit dem sie oder er Kinder hat und die Familie erhalten möchte.

Nicht jede Person folgt auf Anhieb den eigenen Liebesgefühlen. Manche können bzw. wollen es nicht, weil sie die emotionale Entschlossen nicht aufbringen können, mögliche Hürden zu überwinden für die Liebe. Es kommt jedoch nicht selten vor, dass Betroffene dauerhaft den eigenen Liebesgefühlen nicht widerstehen können. Selbst wenn zu Beginn der Beziehung etwas im Wege stand, ist es oft nur eine Frage der Zeit, bis Betroffene realisieren, dass sie unglücklich sind, wenn sie ihre Liebe verheimlichen und nicht ausleben.

Schwarzmagische Liebeszauber sind darauf ausgerichtet, je nach Zauber Gefühle oder Gedanken zu manipulieren. Der freie Wille ist Gegner der schwarzmagischen Liebeszauber.

Weitere Informationen zu dieser Frage findest Du auch in meinem Text Ist eine Partnerrückführung eine Manipulation des freien Willens des Partners?

Weißmagische Liebeszauber

Weißmagische Liebeszauber stärken echte Liebesgefühle. Wenn das Erreichen einer gesunden, leidenschaftlichen Liebesbeziehung das Ziel ist, werden die Effekte der Weiße Magie erwünscht – nicht die der Schwarzen Magie. Weiße Magie fördert positive Gefühle. Weiße Magie respektiert den freien Willen jeder Person.

Eine häufige Frage ist, ob Weiße Magie schwächer ist als Schwarze Magie und ob Weiße Magie langsamer wirkt als Schwarze Magie.

Meine Antwort ist: Weiße Magie und schwarze Magie wirken beide sofort ohne jeglichen Zeitversatz. Oft tritt der beabsichtigte Effekt jedoch im Fall der Weißen Magie später ein als bei der schwarzen Magie. Dies kann zunächst verwirrend klingen, wenn doch beide Arten von Magie ohne Zeitversetzt wirken. Warum ist das der Fall? Der Hintergrund dieses Phänomens ist einfach. Weiße Magie zielt häufiger nicht direkt auf den gewünschten Effekt ab, sondern schafft Voraussetzungen für den gewünschten Effekt.

Da Weiße Magie echte Liebe unterstützt, schafft die Weiße Magie die Voraussetzungen für echte Liebe. Es bedarf jedoch Zeit, bis sich echte Liebe voll entfaltet. Schwarze Magie hingegen zielt oft direkt auf eine bestimmten Effekt ab. Schwarze Magie wird oft gewählt, um kurzlebige Emotionen wie zum Beispiel Wut in Zielpersonen zu erzeugen oder Zielpersonen einem Bann zu unterwerfen. Es kommt jedoch auch vor, dass Schwarze Magie indirekt eingesetzt wird und der beabsichtige Effekt somit auch Zeit benötigt, um einzutreten.

Welche Magie stärker ist hängt davon ab, welche Magie mehr Energie von den beteiligen Personen erhält. Negative Emotionen wie zum Beispiel Neid – einschließlich Selbstmitleid – unterstützen die Effekte der Schwarzen Magie. Positive Emotionen wie der sehnlichste Wunsch nach Vergebung und Harmonie unterstützen die Wirkungen der Weißen Magie.

Wie oben erwähnt, ist Selbstmitleid auch eine negative Emotion. Negative Emotionen schwächen die Wirkung der Weißen Magie. Wenn die optimale Wirkung eines weißmagischen Liebeszaubers das Ziel ist, ist es sehr förderlich, wenn negative Emotionen in der Auftrag gebenden Person, so gering und selten wie möglich auftreten. Negative Emotionen dauerhaft vollständig zu vermeiden ist eine unrealistische Erwartung.

Es ist menschlich im Verlauf jeden Tages mehrere Male negative emotionale Impulse zu verspüren. Es kommt jedoch darauf an, dass negative Emotionen wie Selbstmitleid nicht dauerhaft bestehen. Viele unserer Emotionen, insbesondere dauerhafte präsente, sind unterhalb unserer Bewusstseinsschwelle.

Wer unbewusst Zorn oder Selbstmitleid hegt, vermindert weißmagische Liebesmagie. Es ist also sehr förderlich für einen Liebeszauber der weißen Magie, vor dem Ritualtermin und auch nachher immer wieder Übungen zu vollziehen, die negative Emotionen auflösen. Ein Ansatz, um Selbstmitleid zu überwinden ist, sich für mehrere Minuten darauf zu konzentrieren, dass alles Leiden der Vergangenheit und Gegenwart nötig war, um uns zu der Personen werden zu lassen, die wir heute sind.

Diese Übungen sind wieder und wieder durchzuführen, da es menschlich ist, dass negative Emotionen wieder und wieder aufkommen, jeden Tag. Es ist wichtig dies zu akzeptieren. Akzeptanz ist der erste grundlegende Schritt, Liebe zu ermöglichen.

Weitere Informationen zu dieser Frage findest Du auch in meinem Text Partnerrückführung und Weiße Magie

Schwarzmagische Liebeszauber

Schwarzmagische Liebeszauber werden oft für Trennungszauber eingesetzt oder für Bindungszauber. Schwarze Magie hat destruktive Effekte zum Ziel. Wenn Rache das Hauptanliegen der Auftraggeberin oder des Auftraggebers ist, wird Schwarze Magie häufiger gewählt als Weiße Magie. Schwarzmagische Trennungszauber verstärken Eifersucht, Unsicherheit, Zweifel und Wut. Auch oberflächliche sexuelle Luststeigerung kann genutzt werden, um bestehende Beziehungen zu destabilisieren. Schwarze Magie achtet den freien Willen nicht.

Weitere Informationen zu dieser Frage findest Du auch in meinem Text Partnerrückführung und Schwarze Magie

Liebeszauber-Ritual zum selber machen

Manche Klientinnen und Klienten möchten, auch wenn sie mich beauftragt haben, in der Wartezeit bis zu ihrem Termin und bis der Zauber seine volle Wirkung entfaltet, auch unterstützende Zauber-Rituale durchführen. Hier findest Du ein Ritual, dass Du selber ausführen kannst. Die Häufigkeit der Durchführung erhöht die Wirkung nicht. Die einmalige Ausführung genügt. Zu beachten ist, dass die Wirkung des Rituals, wenn es korrekt ausgeführt wurde, unbefristet ist. Falls Du eines Tages mit einem anderen Partner zusammen kommen möchtest, kann die Wirkung des Rituals die Zielperson noch immer an Dich binden. Falls Du eines Tages die Wirkung des Rituals nicht mehr wünscht, solltest Du das Auflösungszauber-Ritual ausführen, das unten aufgeführt ist.

Folgendes Liebeszauber-Ritual ist ein klassisches Ritual, das jungen Hexen im europäischen Raum seit über Tausend Jahren gelehrt wird:

Das Walpurga-Ritual

Das Walpurga-Ritual ist ein weißmagisches Liebeszauber-Ritual welches dazu dient, um die Liebe eines Menschen zu Dir zu fördern. Das Ritual ist geeignet für Amateure, da keine negativen Effekte eintreten können, wenn es nicht korrekt ausgeführt wird. Entweder es wirkt wie beabsichtigt, oder es wirkt gar nicht.

Was Du benötigst:

  • Ein Stück weiße Kreide
  • Eine weiße Kerze
  • Streichhölzer oder Feuerzeug

Durchführung:
Um das Ritual durchzuführen, solltest Du allein sein oder nur Personen bei Dir haben, die eingeweiht sind, um nicht durch unnötige Gespräche abgelenkt zu werden. Suche Dir eine Fläche, auf die Du mit dem Kreidestück schreiben kannst. Dies kann eine Tür sein, ein Stück Wand, Fußboden, eine Küchenarbeitsplatte, ein Tisch, ein Tablet, ein Schneidebrett sein.

Schritt 1: Zeichne auf diese Fläche mit dem Kreidestück das Pentagramm-Symbol. Zeichne das Pentagramm-Symbol groß genug, so dass Du nun folgendes in die Mitte des Symbols schreiben kannst:

Schritt 2: Schreibe nun den vollen Namen der Person Deines Herzens in die Mitte des Pentagramm-Symbols. Schreibe unter den Namen das Geburtsdatum der Person Deines Herzens. Schreibe ebenso seinen vollen Namen und dein Geburtsdatum in die Mitte des Pentagramm-Symbols. Ob Dein Name neben, über oder unter dem Symbol ist, ist nicht wichtig. Wichtig ist nur, dass es auch in dem mittleren Feld des Pentagramm-Symbols geschrieben ist.

Schritt 3: Zünde nun die Kerze an. Falls Du das Pentagramm-Symbol an eine senkrechte Fläche gezeichnet hast, wie eine Wand oder Tür, dann stelle die Kerze dicht davor ab. Falls Du das Pentagramm-Symbol auf eine waagerechte Fläche gezeichnet hast, stelle die Kerze auf die obere Spitze des Pentagramm-Symbols.

Schritt 4: Nun atme langsam tief aus, dann wieder langsam tief ein, dann wieder langsam tief aus. Nun küsse kurz die Mitte des Symbols in der Eure Namen sind. Belasse alles nun unverändert für eine Stunde. Lasse die Kerze brennen.

Schritt 5: Nach der Stunde: Verwische nun die Kreideschrift mit Euren Namen und Geburtsdaten in der Mitte des Pentagramm-Symbols, indem Du die Hand im Uhrzeigersinn kreisen lässt. Falls du Rechtshänder/in bist nehme die rechte Hand, falls Du Linkshänder/in bist nehme die linke Hand. Das Ritual ist abgeschlossen. Du kannst die Kerze nun wieder ausblasen und die Kreidezeichnung entfernen. Du kannst jedoch je nach deinem Belieben die Kerze auch noch abbrennen lassen und die Kreidereste länger oder unbefristet belassen.

Das Walpurga-Auflösungszauber-Ritual

Das Walpurga-Auflösungszauber-Ritual dient dazu, um die Wirkung des Walpurga-Rituals aufzulösen. Es ist wie das Walpurga-Ritual ein weißmagisches Liebeszauber-Ritual. Wie das Walpurga-Ritual ist auch das Walpurga-Auflösungszauber-Ritual für Amateure geeigent, da es entweder wie gewollt wirkt oder gar nicht wirkt.

Typische Fragen zu dem Ritual sind:

Muss das Walpurga-Auflösungszauber-Ritual von der selben Person ausgeführt werden, die auch das Walpurga-Ritual ausgeführt hatte?
Nein, das Walpurga-Auflösungszauber-Ritual kann auch von einer anderen Person ausgeführt werden.

Was passiert wenn, das Walpurga-Ritual nicht korrekt ausgeführt wurde und keine Wirkung hatte, dann aber dennoch das Walpurga-Auflösungszauber-Ritual später ausgeführt wird?

Falls eine Person nicht unter dem Einfluss des Walpurga-Rituals steht, wird das Walpurga-Auflösungszauber-Ritual keine Wirkung haben. Das heißt, das Walpurga-Auflösungszauber-Ritual kann im Zweifelsfall vorsorglich ausgeführt werden, wenn es unklar ist, ob eine Person noch unter dem Einfluss eines Walpurga-Zaubers steht. Auf Nachfrage schaue ich gerne nach, ob ich die Wirkung dieses oder irgendeines anderen Zaubers bei der Person Deines Herzens wahrnehme.

Was Du benötigst:

  • Ein Stück weiße Kreide
  • Zwei weiße Kerzen
  • Streichhölzer oder Feuerzeug

Durchführung:
Um das Ritual durchzuführen, solltest Du wieder allein sein order nur Personen bei Dir haben, die eingeweiht sind, um nicht durch unnötige Gespräche abgelenkt zu werden. Suche Dir wieder eine Fläche, auf die du mit dem Kreidestück schreiben kannst. Dies kann eine Tür sein, ein Stück Wand, Fußboden, eine Küchenarbeitsplatte, ein Tisch, ein Tablet, ein Schneidebrett sein.

Schritt 1: Zeichne auf diese Fläche mit dem Kreidestück ZWEI Pentagramm-Symbole nebeneinander.

Schritt 2: Schreibe in die Mitte des linken Pentagramm-Symbols den vollen Namen und das Geburtsdatum des ehemals geliebten Menschen. Schreibe Deinen vollen Namen und ein Geburtsdatum in das rechte Pentagramm-Symbol.

Schritt 3: Zünde nun die Kerzen an. Falls Du die Pentagramm-Symbole an eine senkrechte Fläche gezeichnet hast, stelle je eine Kerze vor dicht vor die Fläche unter das Symbol. Falls Du die Pentagramm-Symbole auf eine waagerechte Fläche gezeichnet hast, stelle je eine Kerze auf die obere Spitze je eines der Symbole.

Schritt 4: Nun atme langsam tief ein, dann langsam aus, dann wieder langsam tief ein. Nun küsse kurz die Mitte des linken Symbols und dann die Mitte des rechten Symbols. Belasse alles nun unverändert für eine Stunde. Lasse die Kerzen brennen.

Schritt 5: Nach der Stunde: Verwische nun die Kreideschrift mit den Namen und Geburtsdaten in der Mitte der Pentagramm-Symbole, indem du die Hand gegen den Uhrzeigersinn kreisen lässt. Beginne mit dem linken Symbol. Dann Verswische die Mitte des rechten Symbols ebenso durch wischen gegen den Uhrzeigersinn. Falls du Rechtshänder/in bist nehme die rechte Hand, falls du Linkshänder/in bist nehme die linke Hand. Das Ritual ist abgeschlossen. Du kannst die Kerzen nun wieder ausblasen und die Kreidezeichnungen entfernen. Du kannst jedoch je nach deinem Belieben die Kerzen auch noch abbrennen lassen und die Kreidereste länger oder unbefristet belassen.

Hier findest Du weitere meiner Anleitungen für: Liebeszauber zum Selbermachen

Wenn Du mir eine Frage stellen möchtest: Hier geht es zu meinem Kontaktformular.