Partnerrückführung erfolgreich

Partnerrückführung: Mann und Frau küssen unter Wasser

Partnerrückführung erfolgreich
Bei einer Partnerrückführung ist das Ziel, dass der Partner erkennt, dass er Fehler gemacht hat und dann eine tiefe sehnsuchtsvolle Liebe spürt, die ihn wiederkommen lässt. Es gibt zahlreiche Ansätze, die zwei Ex-Partner erfolgreich dazu bewegen, wieder zusammen zu kommen und ihre Beziehung fortzusetzen. Es gibt psychologische Ansätze, sowie parapsychologische Ansätze der Weißen und Schwarzen Magie, sowie Mischungen aus verschiednen Ansätzen. Der ideale Ansatz für zwei Ex-Partner ist gemäß dem individuellem Fall zu wählen. Die Probleme, die eine Trennung verursacht haben, sind oft tiefsitzend und unbewußt. Um ein Trennung langfristig erfolgreich rückgängig zu machen, genügt es oft nicht nur die kurzfristigen Emotionen zu beeinflussen. Es ist wichtig, zu Grunde liegende Probleme zur lösen.
Hier kannst Du mir eine Frage stellen.

Seiten-Navigation:

Elemente erfolgreicher Partnerrückführung
Ist eine Partnerrückführung eine Manipulation des freien Willens des Partners?
Partnerrückführung und Weiße Magie
Partnerrückführung und Schwarze Magie
Partnerrückführung und Gegenzauber
Partnerrückführung und Trennungszauber
Wie kann Dir eine Partnerrückführung helfen?
Nach der Partnerrückführung
Partnerrückführung ist eine Alternative
Vergebung ist der Schlüssel
Sex mit dem Ex kann kontra-produktiv sein

Eine Partnerrückführung ist erfolgreich, wenn folgendes beachtet wird:

  • das Lösen tiefsitzender Blockaden
  • das Heilen emotionaler Wunden
  • die Rückführung verlorener Liebe

Durch eine Partnerrückführung soll ECHTE authentische, dauerhafte, tiefe, wahre Liebe entstehen, die so stark verbindet, dass nichts dazwischen kommen kann und sich eindeutig alle Prioritäten hin zu der geliebten Person verschieben.

OFT GIBT ES STÖRENDE PERSONEN, DIE DEN GELIEBTEN MENSCHEN NEGATIV BEEINFLUSSEN, das wäre wichtig, dass Du mir dies mitteilst, wenn du davon weißt.
... und manchmal gehören Menschen auch zusammen, obwohl der geliebte Mensch bereits (wieder) vergeben ist.
Schreibe mir was Dir passiert ist, oder stelle mir Deine Fragen. Ich werde Dir so schnell es geht antworten, ob ich Dir helfen kann und ob eine Partnerrückführung für Dich in Frage kommt.

Wenn Du mir eine Frage stellen möchtest: Hier geht es zu meinem Kontaktformular.

"Ich weiß, es ist nicht leicht
sich nicht aufzugeben,
wenn die eigene Welt zerbricht.

Ich weiß es ist nicht leicht
durchzuhalten,
wenn man nur noch Schmerzen spürt.

Ich weiß es ist nicht leicht
aufzustehen,
wenn Du keine Kraft mehr hast.

Ich weiß es ist nicht leicht
Deinen Weg zu gehen,
wenn Du nicht weißt ob er richtig oder falsch ist.

Ich weiß es ist nicht leicht
zu kämpfen, zu hoffen, zu glauben,
wenn man sich so verlassen fühlt.

Aber ich werde für Dich da sein.
Setzte ein Lächeln auf und lebe durch den Schmerz, denn er wird vergehen und Dein Lebensglück wird zurückkehren."
 

Glieder einer Metallkette verwandeln sich in frei fliegende Vögel

Wie kann Dir eine Partnerrückführung helfen?

Ich setzte wirkungsstarke weißmagische Energien ein, die meist auf den Abbau negativer Energien ausgerichtet sind. Durch diese weißmagischen Energien ist sichergestellt, dass weder für Dich noch für den Menschen Deines Herzens Schaden entsteht. Diese wirkungsvollen, positiven Energien können Deine Wünsche realisieren, wenn die Voraussetzungen stimmen. Partnerrückführung ist darauf ausgelegt, bestehende, verschüttete, verdrängte oder blockierte Liebesgefühle dadurch zur Entfaltung zu bringen, dass Blockaden, die ihnen entgegenstehen, aufgelöst werden. Diese Blockaden haben je nach Person ganz unterschiedliche Ursachen und Erscheinungsformen. Es kann allgemeine Bindungsangst sein, die ihre Ursachen oft in der Kindheit oder in späteren emotional schmerzhaften Erfahrungen hat. Eine typische Blockade, die dem Ausleben von Liebesgefühlen entgegenwirkt, kann die Überzeugung sein, dass der andere Partner keine echte Liebe empfinden würde für den anderen. Dieser Eindruck entsteht häufig wenn, er oder sie zum Beispiel im Streit dieses oder jenes gesagt oder getan hat und dies vom anderen als Beleg dafür ausgelegt wird, dass der andere Partner den betroffenen Partner nicht lieben kann. Eine andere typische Blockade ist die Beeinflussung durch andere Personen; insbesondere der eigenen Eltern. Es ist nicht immer einfach, sich voll uns ganz zu einem Partner zu bekennen, der zumindest von einem der eigenen Elternteile abgelehnt wird. Die gute Nachricht ist, diese Situation ist oft zu lösen. Blockaden, die der Liebe im Wege stehen, sind den betroffenen oft nicht bewusst. Aus diesem Grunde führen Gespräche direkt über die Blockaden nicht zur Lösung. Der Ansatz sollte auf das Lösen der Ursachen der Blockaden abzielen. Personen, die emotional blockiert sind, verhalten sich ganz unterschiedlich. In manchen Fällen ist die blockierte Person emotional aufgebracht und ärgerlich, weil sie die Diskrepanz zwischen ihrer Anziehung zu dem Partner und der Blockade spüren. In anderen Fällen, verhalten sich blockierte Personen, emotional kalt und unbeteiligt, weil sie bestimmte Gefühle unbewusst unterdrücken und nicht zulassen wollen.
Ich habe bereits viele Paare wieder zusammengeführt und durch meine langjährige Erfahrung, kann ich Dir im Rahmen meiner kostenlosen Erstanalyse schnell mitteilen, ob eine Partnerrückführung in Deinem Fall sinnvoll ist.
 

Ist eine Partnerrückführung eine Manipulation des freien Willens des Partners?

Natürlich ist es leicht möglich, den freien Willen durch Partnerrückführung zu manipulieren. Aber meine Arbeit basiert auf dem Prinzip, den freien Willen nicht fremdzusteuern. Ich nehme nur Fälle für eine Partnerrückführung an, bei denen ich klar wahrnehme, dass echte Liebe zwischen beiden Partnern möglich ist. Was getrennte Paare in der Regel davon abhält, wieder zusammen zu kommen, obwohl sie sich noch lieben, ist der feste Glaube daran, dass der andere Partner sie nicht liebt (obwohl er es meistens tut). Die Erinnerungen an die Streitigkeiten mit dem Partner, an die gegenseitigen Beschuldigungen und an die gegenseitigen Beleidigungen, werden von unserem Verstand als Beweis fehlgedeutet, dass der andere Partner uns nicht wirklich lieben kann. Was uns jedoch meist nicht klar ist, ist das Beleidigungen im Streit nicht die tatsächliche Meinung der Person, wieder spiegeln, die sie ausspricht. Beleidigungen werden nur genutzt und formuliert, mit dem Ziel, den anderen so wirkungsvoll wie möglich, emotional zu verletzen und nicht um unsere Meinung zum Ausdruck zu bringen. Denn unsere tatsächliche Meinung, ist bezüglich der meisten Aspekte nicht geeignet um den Partner, den wir lieben, emotional zu verletzen. Erfolgreiche Partnerrückführung muss es also schaffen, die schmerzhaften Erinnerungen an die Trennungsphase durch Gefühle der Vergebung zu heilen, so dass die Liebe wieder frei fließen kann. Erfolgreiche Partnerrückführung, die nicht den freien Willen manipuliert, basiert auf Heilung und nicht auf Manipulation. Meine Arbeit ist Partnerrückführung, die zur Entfaltung authentischer, echter Liebe führt. Beide Partner müssen einander vergeben, müssen alles verzeihen, was sie blockiert. Meist ist es Furcht vor Verletzung, die uns und unsere Liebe einschränkt wie nichts anderes. Wenn sich ein Paar im Streit getrennt hat, sind die erlebten Verletzungen sehr intensiv. Denn niemand kann uns so sehr verletzen, wie der Mensch, den wir lieben. Es erfordert besonderes Geschick, einen Menschen, der von einem anderen Menschen stark verletzt wurde, dazu zu führen, zu vergeben und neu zu vertrauen.
 

Partnerrückführung Ritual Feuer

Partnerrückführung und Weiße Magie

Weiße Magie ist darauf ausgerichtet, Konstruktives zu bewirken. Im Falle einer Partnerrückführung zielt die Weiße Magie zum Beispiel darauf ab, Ängste abzubauen, Vergebung zu stärken, Erinnerung an harmonische und leidenschaftliche Momente zu stärken. Weiße Magie soll echte Liebe wachsen lassen und der Liebe den Weg ebnen. Weiße Magie verstärkt Vertrauen; Vertrauen in die Liebe des Partners und Vertrauen in einen selbst. Weiße Magie fördert bestehende echte Liebesgefühle. Unter dem Einfluss von Weißer Magie sind die Erinnerungen an alles Liebevolle, was der andere Partner jemals getan hat, präsent.
Liebesbeweise werden meistens über längere Zeiträume erbracht. Sie sind das Werk unseres wahren Wesens. Liebesbeweise sind Handlungen, die keinen kurzfristigen Vorteil für die Personen erbringen, die den Liebesbeweis erbringt. Liebesbeweise sind Handlungen, die ausschließlich oder vor allem dem anderen Partner dienen. Liebesbeweise sind nicht motiviert durch kurzfristige, animalischen Emotionen.
Doch wenn wir streiten, werden vorübergehend Regionen in unserm Gehirn aktiviert, die animalisches Verhalten begünstigen. Wir neigen dann dazu, Sätze zu sagen und Dinge zu tun, die wir nicht so meinen, für die wir uns im abgeregten Zustand später sogar manchmal schämen. Wenn wir uns gerade streiten oder uns ärgern erinnern wir uns fast nur an negative Erfahrungen und sind befinden uns in einem animalischen Abwehrzustand, der unserer wahres Wesen überschreibt. Doch die meiste Zeit sind wir hoffentlich nicht ärgerlich, sondern entspannt. Wenn wir entspannt sind - in neutraler oder guter Stimmung, dann ist unser wahres Wesen gegenwärtig: Unsere Vernunft, unsere Gutmütigkeit, unsere Intelligenz, unsere Liebe.

Weiße Magie läßt uns das wahre Wesen von Menschen sehen.

Weiße Magie hilft uns über Zornanfälle hinwegzusehen. Weiße Magie macht es einfach, zu verstehen, dass wir im Streit Sachen sagen, sie wir nicht wirklich denken. Weiße Magie macht es leicht, das Gute in anderen und uns zu sehen und in das Gute zu vertrauen. Es erfordert ausgeprägte Gutmütigkeit und Stärke über Beleidigungen hinwegzusehen, die in Konflikten gesagt wurden. Weiße Magie gibt diese Gutmütigkeit und Stärke. Wer gutmütig fühlt, hat Verständnis und Einfühlungsvermögen. Wer gutmütig fühlt, nimmt Sätze, die im Streit gesagt wurden, nicht ernst. Weiße Magie hilft echte Liebe zuzulassen, wo sie durch Zweifel, Stolz und Schmerz blockiert war.
Ich arbeite ausschließlich mit Weißer Magie.

Weitere Informationen zu dieser Frage findest du auch in meinem Text Weißmagische Liebeszauber.

 

Partnerrückführung und schwarze Magie

Schwarze Magie wird eingesetzt, um Destruktives zu bewirken. Im Falle einer Partnerrückführung zielt die Schwarze Magie zum Beispiel darauf ab, den eigenen Willen einer Person zu überschreiben oder emotionale Blockaden herzustellen. Blockaden können eingesetzt werden, um eine Person von anderen Personen abzuschirmen, zum Beispiel von der oder dem neuen Geliebten. Wird zum Beispiel die emotionale Perspektive einer Person auf Erinnerung an vergangene Streitigkeiten gerichtet, die zwei Partner hatten, wird Zorn verstärkt. Wer zornig ist hat meistens keinen Zugang zu seinem wahren Wesen.
Wer zornig ist erinnert sich nur an Negatives.
Schwarze Magie wird als Instrument von Rachegefühlen eingesetzt. In diesem Falle ist es das Ziel der Zielperson körperlichen oder emotionalen Schaden oder zumindest Schmerz zuzufügen.
Schwarze Magie wird auch eingesetzt um Gefühle der Eifersucht, des Zweifelns und Gefühle von Unsicherheit zu verstärken. Derartige Mittel eignen sich, um eine Person emotional abhängig zu machen von einer anderen Person. Schwarze Magie zielt in vielen Fällen darauf ab, negative Emotionen dauerhaft präsent zu halten in einer Zielperson. Diese negativen Emotionen halten die Zielperson in einem emotional "animalischen" Zustand, der das wahre Wesen der Zielperson unzugänglich macht.

Weitere Informationen zu dieser Frage findest du auch in meinem Text Schwarzmagische Liebeszauber.

 

Partnerrückführung und Gegenzauber

In manchen Fällen, unterliegt der Ex-Partner, der durch Partnerrückführung zurückgebracht werden soll, einem Zauber, der ihn an eine andere Person bindet. In dieser Situation ist genau zu prüfen, ob ein Gegenzauber oder ein Auflösung des bestehenden Zaubers die bessere Lösung ist. Je nach Strategie der Partnerrückführung und je nach Fall, kann die Partnerrückführung allein auch genügen, um den bestehenden Zauber zu überschreiben.
 

Partnerrückführung und Trennungszauber

Ist Dein Ex-Partner, der durch Partnerrückführung zurückgebracht werden soll, bereits in einer neuen Beziehung mit einer anderen Person, kann es sinnvoll sein, vor der Partnerrückführung einen Trennungszauber einzusetzen. Dies ist jedoch nicht in jedem Fall erforderlich, zum Beispiel, wenn die neue Beziehung sehr oberflächlich ist, kann ich direkt mit der Partnerrückführung beginnen.
 

Nach der Partnerrückführung

Nach der Partnerrückführung ist es ganz wichtig, nicht die alten Verhaltensmuster weiter zu pflegen, die zur Trennung führten. Die ersten Wochen nachdem ein Paar wieder zusammengekommen ist, ist es einfacher, nicht in alte Verhaltensmuster zu fallen, weil der Schmerz der Trennung noch sehr präsent ist. Alles fühlt sich noch neu an. Aber schon kurze Zeit später neigt man dazu, wieder in alle alten Verhaltensmuster zu verfallen. Dabei gibt es eine gute Nachricht und eine schlechte: Die schlechte Nachricht ist, viele unserer Verhaltensmuster - und dies betrifft oft genau die Verhaltensmuster, die zu Konflikten mit Partnern führen – sind uns nicht bewusst. Wir zeigen diese Verhaltensmuster wie auf "Autopilot" und bemerken es nicht bewusst und sind deshalb in der Regel überrascht über die Reaktionen des Partners, der auf diese Verhaltensmuster reagiert. Die gute Nachricht ist, dass es genügt, wenn nur EINER der beiden Partner nach einer Partnerrückführung seine Verhaltensmuster ändert, um eine erneute Trennung zu vermeiden. Es gibt verschiedene Techniken, um sich seine unbewussten Verhaltensmuster bewusst zu machen und dann zu ändern. Eine einfache Methode ist, sich selbst über mehrere Stunden aufzunehmen mit einem Handy zum Beispiel. Es genügt völlig, den Ton aufzunehmen. Bild ist nicht erforderlich. Die Aufnahme sollte so lang sein, dass du während der Aufnahme vergisst, dass du dich aufnimmst. Nur so zeigst du deine unbewussten Verhaltensmuster. Ideal ist es, wenn du deine Stimme aufnimmst, während du Dich mit deinem Partner streitest. Du solltest Deinem Partner sagen, dass du den Ton aufnimmst. Aber mache dich auf was gefasst, wenn du die Aufnahme anhörst. Es kann sehr schockierend sein, seine eigenen Verhaltensweisen im Streit zu hören, weil sie eben unbewusst sind und man sie dann zum ersten Mal bewusst hört. Diese Methode ist einfach aber sehr effektiv, um dir selbst klar zu machen, wo Probleme in der Partnerschaft aufkommen und wie du sie vermeiden kannst.
 

Wenn Du mir eine Frage stellen möchtest: Hier geht es zu meinem Kontaktformular.

Partnerrückführung: Frau und Mann kuscheln

Partnerrückführung ist eine Alternative

Nach einer Trennung werden sich viele Personen bewusst, dass die Trennung, das Aufgeben der Beziehung, nicht den Effekt erbrachte, den sich der oder die Betroffene erhofft hatte. Die Insbesondere nach einer Langzeitbeziehung gehen die Erinnerungen täglich oft immer wieder zurück zu dem ehemaligen Partner, zu ungelösten Konflikten, die man hatte, zu schönen Stunden, die man zusammen verbracht hat, zu den Gewohnheiten des Partners, zu den Komplimenten, die der Partner machte, zu den schmerzhaften Dingen, die der Partner sagte. Die Konflikte, die zur Trennung geführt haben, bleiben oft präsent im Alltag, vor dem Einschlafen und nach dem Aufwachen. Auch nachts in den Träumen, tritt der ehemalige Lebenspartner nach einer beendeten Langzeitbeziehung häufig in Erscheinung. Flirts mit potentiellen neuen Partnern und auch neue Partnerschaften können ablenken von der vorherigen Beziehung. Aber in vielen Fällen ist diese Ablenkung nur oberflächlich und unbefriedigend. In manchen Fällen gelingt es, einfach durch Verdrängen über eine gescheitete Beziehung hinwegzukommen kommen. In anderen Fällen jedoch ist es hilfreich, dass zumindest einer der Partner, der unter der Trennung stark leidet, mit professioneller Hilfe zum Beispiel durch regelmäßige, professionelle psychologische Hilfe schmerzhafte Erinnerungen an die vorherige nicht erfolgreiche Beziehung aufarbeitet. Professionelle psychologische Unterstützung kann helfen Wunden zu heilen, doch bleiben oft lebenslange Narben. Unbefriedigend bleibt die Situation besonders, wenn sich einer der Partner oder beide ein Fortbestehen der Beziehung ersehnt haben, wenn sie echte Liebe empfanden, nur die Schmerzen der Konflikte zu groß wurden, um wieder zu einander zu finden. Partner, die in Konflikt stehen und kurz davor oder dabei sind, sich zu trennen, tendieren emotional dazu, es als undenkbar anzusehen, dass sie diesen Partner, der sie gefühlsmäßig so verletzt oder so beleidigt hat, vermissen werden. Es kann für Betroffene, die sich trennen wollen von ihrem Partner, weil er ihnen emotional zu sehr weh getan hat oder sie zu oft enttäuscht und gekränkt hat, zynisch erscheinen, ihnen vorzuschlagen ihrem Partner zu vergeben. Aber Vergebung ist, auch wenn dies oft erst viel, viel später erkannt wird, der einzige Weg, um Erlösung zu finden von den schmerzhaften Erinnerungen an eine konfliktreiche Auflösung einer Langzeitbeziehung.

Vergebung ist der Schlüssel

Selbst wenn eine Trennung endgültig sein soll gemäß dem Wunsch der beiden Menschen, die einmal verliebt waren in einander, selbst dann, können sich beide Personen nur durch Vergebung befreien von den emotionalen Fesseln der vorherigen Beziehung. Interessanterweise ist der emotionale Vorgang den Ex-Partner leisten müssen, um Frieden zu finden in den Jahren nach einer endgültigen Trennung von ihrem geliebten Partner, derselbe emotionale Vorgang den auch Partner leisten müssen, um in der Beziehung zu bleiben, die in einer Krise ist. Dieser emotionale Vorgang ist der Prozess der Vergebung. Nicht wenige Menschen, meistern diesen Prozess nicht und schon gar nicht wiederholt. Zuletzt genannte Personen fühlen sich oft langfristig als Opfer. Sie tendieren dazu, andere als gemein und egoistisch zu sehen. Als Folge davon kapseln sie sich emotional im Laufe der Jahre des Erwachsenenlebens ab von ihrem sozialen Umfeld. Wer nie gelernt hat, zu vergeben, ist auf dem Kurs sozial zu scheitern. Dieses Scheitern spiegelt sich in inneren Wunden, die den Partner mehr und mehr beziehungsunfähig machen. Es ist tragisch, wenn ein Ex-Partner, der unter der Trennung sehr gelitten hat, schließlich lernt, dem ehemaligen Partner zu vergeben, um abzuschließen mit der Beziehung. Denn hätte dieser Partner die Leistung der Vergebung bereits vor der Trennung vollbracht und die Fähigkeit entwickelt, dem Partner wieder und wieder und schnell zu vergeben, würde die Beziehung möglicherweise noch bestehen und möglicherweise eine konstruktive Beziehung sein. Doch es ist wichtig, zwischen Vergebung und ungesunder Selbstlosigkeit zu unterscheiden. Missbraucht ein Partner die Toleranz des anderen Partners gewissenlos und vorsätzlich, so ist diese Beziehung sofort zu ändern oder zu beenden. In letzterem Falle sollte der missbrauchende Partner umgehend durch den anderen Partner zur Rede gestellt werden, um dem Partner, der sich unfair verhält, die Chance zu geben, sich des eigenen Verhaltens bewusst zu werden, falls er oder sie sich dessen nicht bewusst war. Manchmal sind mehrere Gespräche erforderlich, um dem Partner, der sich egoistisch verhält, klar werden zu lassen, was das Problem ist.

Wird Vergebung nicht missbraucht, so ist Vergebung eines der wichtigsten Elemente für eine dauerhafte Beziehung.

Es ist einfacher vor einer Trennung zu lernen, zu vergeben und die Beziehung somit zu retten. Aber auch nach einer Trennung kann man die Entscheidung treffen, dass das Leben ohne den geliebten Partner zu schmerzhaft ist. Auch nach einer Trennung kann man erkennen, dass eine Partnerrückführung die bessere Alternative ist.

Partnerrückführung: Frau und Mann im Bett

Sex mit dem Ex kann kontra-produktiv sein

Nach einer Trennung kommt es manchmal zu der Situation, dass die beiden Ex-Partner wiederholt Sex miteinander haben, obwohl sie noch getrennt sind. Eine Studie zwischen 792 jungen Erwachsenen und älteren Teenagern hatte zum Ergebnis, dass ca. 44% der Befragten, die innerhalb der vorherigen 2 Jahre eine romantische Beziehung hatten, mindestens einmal die Beziehung mit ihrem Ex-Partner unterbrachen und dann fortsetzten und dass 53% von denen, die die Beziehung fortsetzten nach einer Trennung, auch Sex hatten mit dem Ex vor dem Fortsetzten der Beziehung. Diese Intimität kann helfen, dass das Paar tatsächlich wieder zusammen kommt und eine gesunde Beziehung fortsetzt. Es passiert jedoch auch, dass einer der beiden Partner hofft, der Sex nach der Trennung würde den anderen Partner dazu bewegen, die Beziehung fortzuführen, obwohl dieser das nicht beabsichtigt. In letzterem Falle gibt es keinen klaren Abschluss der Beziehung. Die Partner sind nicht mehr zusammen, haben jedoch langfristig gelegentlich Sex. Der Partner, der sich eine romantische dauerhafte Liebesbeziehung erhofft, hat oft nicht die Kraft, aus dieser Situation zeitig auszusteigen und bleibt emotional mit dem Ex-Partner verknüpft und ist somit blockiert sich für eine neue Beziehung zu öffnen.
Es gibt keine allgemeine Regel nach der Sex mit dem Ex in jedem Falle kontra-produktiv sei, um ein Fortsetzen der Beziehung wahrscheinlicher zu machen. Umgekehrt gibt es auch keine allgemeine Regel nach der Sex dem Ex in jeder Situation hilfreich wäre, um eine feste Beziehung wieder zu etablieren.
Falls du in einer ähnlichen Situation bist, kannst du mich gerne kontaktieren, so dass ich nachschauen kann, welche Eindrücke ich von euch beiden habe und ob ich denke, ob eine Partnerrückführung in euren Falle aus meiner Sicht sinnvoll ist. Sex mit dem Ex muss einer Partnerrückführung nicht entgegenwirken. Sex mit dem Ex kann den Vorgang der Partnerrückführung auch unterstützen. Ich schätze je nach individuellem Fall ein, ob Sex mit dem Ex einer Wiedervereinigung mit dem Ex-Partner entgegenwirkt oder nicht.

Wenn Du mir eine Frage stellen möchtest: Hier geht es zu meinem Kontaktformular.